Logo Residenzfestspiele Darmstädter Residenzfestspiele    2006
KALENDER  |   KARTE  |   WETTER  |   DIALOG  |   SUCHE  |   Home  


AKTUELLES

 VERANSTALTUNGEN 

TICKETS

ARRANGEMENTS

KÜNSTLER

SCHAUPLÄTZE

HISTORIE

PRESSESPIEGEL

SPONSOREN

SPENDEN

JOBS

LINKS

KONTAKT




Wolfgang Seeliger
   Wolfgang Seeliger

Der Gründer und Leiter des Konzertchors Darmstadt, der Darmstädter Hofkapelle und des Philharmonischen Orchesters Darmstadt erhielt seine musikalische Ausbildung am Salzburger Mozarteum und an der Universität Salzburg bei Hans Swarowski, dem Mentor der modernen Orchestererziehung. Zu seinen weiteren Lehrern in Salzburg zählten Gerhard Wimberger, Helmut Eder und Nikolaus Harnoncourt, der ihn mit seiner Auffassung von Musik als Sprache nachhaltig beeinflusste.

Wolfgang Seeliger vervollständigte seine Ausbildung bei den Dirigenten Kyrill Kondrashin, Franco Ferrara und Herbert von Karajan. 1983 war er Assistent von Sir Colin Davis, doch mehr noch hat die sechsjährige Assistenzt bei Leonard Bernstein seine muskalische Persönlichkeit geprägt. Schon während seiner Schul- und Studienzeit war Wolfgang Seeliger in der österreichischen Jazz-Szene integriert und arbeitete u.a. mit Friedrich Gulda zusammen. Auch während der intensiven Zusammenarbeit mit Bernstein hat ihn diese Musik beschäftigt und beeinflusst. So folgt er auch dessen Devise: "Es gibt nur gute und schlechte Musik, aber keinen Unterschied zwischen U- und E-Musik".

Von 1994 bis 2000 war Wolfgang Seeliger künstlerischer Leiter der von ihm ins Leben gerufenen "Sommerspiele Jagdschloss Kranichstein".

IMPRESSUM

german language english language